Vorteile des Fernlernens

dreamstime_xs_18597055Moderne Fernkurse zeigen sich dem starren Präsenzstudium inzwischen in vielerlei Hinsicht sogar überlegen. Besonders die Tatsache, jede freie Minute unabhängig von Zeit und Ort zum Lernen nutzen zu können, ist für viele Berufstätige das überzeugendste Argument für den Unterricht auf Distanz. Dieser Trend wird durch die permanente Weiterentwicklung der E-Learning-Module nochmals verstärkt: Leerlaufzeiten wie die tägliche Fahrt zur Arbeit mittels moderner Apps effektiv für das eigene Weiterkommen nutzen zu können, ist ein faszinierendes Konzept, das immer mehr Studierende für sich entdecken.

Die Bearbeitung des Lernstoffs erfolgt in selbstbestimmtem Tempo. So haben Teilnehmer von Fernkursen die Möglichkeit, bereits beherrschten Stoff schneller zu absolvieren und sich ganz auf ihre persönlichen Wissenslücken zu konzentrieren. Wie erfolgreich sie dabei sind, zeigen die regelmäßigen Lernzielkontrollen unter Aufsicht des Dozenten.

Ein weiterer Vorteil des Fernlernens ist die Abwesenheit jeglichen Gruppenzwangs, der im Präsenzstudium von vielen Menschen als störend empfunden wird: Das eigene Lerntempo selbst zu bestimmen und sich zielführend auf das Wesentliche konzentrieren zu können, lässt viele Fernlerner aufatmen. Elemente der gegenseitigen Unterstützung sind je nach Anbieter dennoch vorgesehen: Der für alle Seiten vorteilhafte Austausch in Foren und Chats ist stets nur einen Mausklick entfernt. Auch die direkte Kontaktaufnahme mit dem jeweiligen Dozenten ist auf diesen Wegen in der Regel möglich. Diese Kommunikationswege zeichnen sich durch eine hohe Diskretion aus, sodass zudem die Hemmschwelle für das Stellen notwendiger Verständnisfragen sinkt, denn persönliche Blamagen sind ausgeschlossen.

Auch die besseren Möglichkeiten zur Repetition des Stoffs sind ein Pluspunkt für das Fernstudium: Lernvideos können beliebig oft angesehen werden, was im vorteilhaften Gegensatz zum einmaligen Besuch einer konventionellen Vorlesung steht. Dies sorgt für eine ungleich bessere Beherrschung der Lerninhalte, die so ins Langzeitgedächtnis eingehen.

Immer wieder berichten erfolgreiche Absolventen zudem über eine gesteigerte Medienkompetenz, die sie dem intensiven Umgang mit Lernvideos und E-Tutorials verdanken. Hierdurch erwerben sie ganz nebenbei eine weitere Qualifikation: Sie werden fit im Umgang mit dem Internet und seinen nahezu unbegrenzten Möglichkeiten, was potenzielle Arbeitgeber als zusätzlichen Pluspunkt verbuchen.

Die erfolgreiche Teilnahme an Fernkursen ist übrigens hoch angesehen: Fernlerner werden von ihrer Umgebung und nicht zuletzt von potenziellen Arbeitgebern als strebsame Zeitgenossen geschätzt, deren hohe Fähigkeit zur Selbstmotivation Bewunderung erweckt. Diese Konzentrationsfähigkeit wird durch das Fernstudium übrigens noch gesteigert: Wer sich über Monate oder gar Jahre hinaus aus eigenem Antrieb zum täglichen Lernen motiviert, legt somit auch jenseits des reinen Wissenserwerbs einen charakterlichen Grundstein für ein erfolgreiches Leben, von dem er dauerhaft profitieren wird.

 

Überblick Fernstudium:

Funktionsweise des Fernunterrichts

Historie der Lernmethode

Zahlen und Daten

Herausforderungen

Fazit

Fernlehrgang Kulturmanagement an der DAM

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen